Über mich

Bei der täglichen Gartenarbeit kommuniziere ich natürlich vor allem mit den Naturgeistern und anderen spannenden Erdbewohnern…

… und apropos Erde: Meine Topfpflanzen werden in Ökohum und Palaterra gepflanzt, mit Hornspäne, oder Kleepura, oder Schafwolldünger

Eifelgold und Algenkalk und natürlich mit meinem eigenen Kompost gefüttert.

Wenn ich es nicht schaffe alle Jungpflanzen selbst zu ziehen kaufe ich bei Birgitt Meyer, Jelitto oder Blauetikett-Bornträger oder Gaissmayer ein.

Eigentlich war ich schon immer Gärtner, mit dem Umweg über das Studium der Philosophie oder dem kurzen Dasein eines Mediengestalters,

oder dem des Drehbuchautoren. Immerhin hat mir das geholfen meine Kräuterbücher zu schreiben!

Hier also der Beweis anno 1970:

und hier ein paar Jahrzehnte später als Profi mit nicht enden wollender Leidenschaft für die Pflanzenwelt.