Samen Wiesensalbei Bio

2,50

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5-7 Werktage

Wiesensalbei (Salvia pratensisLamiaceae

Ursprünglich aus dem Mittelmeergebiet stammender wilder Salbei, der aber in ganz Europa heimisch ist. Seine intensiv blauen Blüten locken von Juni bis August viele Insekten an.

Nicht nur im Garten, sondern auch im Kübel erfreut er uns, genügsam und pflegeleicht.

15 vorrätig

Beschreibung

Wiesensalbei (Salvia pratensisLamiaceae

Aussaat und Aufzucht:

  1. Zeitpunkt: Säe die Wiesensalbei-Samen im Frühjahr oder Herbst, etwa 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost oder direkt im Herbst.
  2. Boden: Verwende gut durchlässige, fruchtbare Erde. Die Samen leicht auf die Oberfläche des Bodens drücken, aber nicht bedecken, da Wiesensalbei Lichtkeimer sind.
  3. Licht und Feuchtigkeit: Stelle die Töpfe an einen sonnigen Standort. Halte den Boden feucht, bis die Sämlinge keimen.
  4. Pikieren: Wenn die Sämlinge groß genug sind, pikiere sie in separate Töpfe oder pflanze sie direkt in den Garten, wobei ein Abstand von etwa 30 cm eingehalten wird.
  5. Weiterpflege: Wiesensalbei ist pflegeleicht. Halte den Boden gleichmäßig feucht, vor allem während der Trockenperioden. Dünge die Pflanzen nur leicht.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.01 kg
Geschmack

,

Standort

, , , , ,

Rezept

, , ,

Familie



Raritäten

Sonderkategorie an Produkten