Samen Beifuß einjährig Bio

5,50

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5-7 Werktage

Samen Einjähriger Beifuß (Artemisia annua) Asteraceae

In einer Tüte sind ungefähr 30 – 40 Korn

Da der Einjährige Beifuß am Ende des Jahres blühen will, sollte man die Samen erst wieder im Frühjahr aussäen.

Der Einjährige Beifuß überrascht mit seinem süßen würzigen Duft, verspricht aber, seiner Art gemäß auch viele herrliche Bitterstoffe. Sät sich selbst prima aus, sodass man immer Vorrat hat.

 

 

252 vorrätig

Beschreibung

Samen Einjähriger Beifuß (Artemisia annua) Asteraceae

In einer Tüte sind ungefähr 30 – 40 Korn – da ich die Samen in Handarbeit von den Blütenhüllen befreie, findest du nicht nur die reinen Samen in der Tüte, sondern auch viele Reste der Blütenhüllen. Nicht wundern, wenn der Inhalt eher wie Staub aussieht…

Da der Einjährige Beifuß am Ende des Jahres blühen will, sollte man die Samen erst wieder im Frühjahr aussäen.

Der Einjährige Beifuß überrascht mit seinem süßen würzigen Duft, verspricht aber, seiner Art gemäß auch viele herrliche Bitterstoffe. Sät sich selbst prima aus, sodass man immer Vorrat hat.

Zur Pflege und andere Informationen zum Säen:
Warum Einjähriger Beifuß – Artemisia annua – so heißt:
Die Pflanze heißt einjährig weil sie tatsächlich nur ca. 6 – 8 Monate lebt, dann Samen bildet und stirbt.
Die Samen sind reif, wenn die Pflanze völlig vertrocknet ist.
Wie Säe ich?
Am Besten sät man zunächst einen Teil in eine Saatschale. Dabei spielt die Erde nur für den Gärtner
eine Rolle, möglichst fein, heißt später weniger Arbeit und die feinen Wurzeln können natürlich leichter
einwurzeln.
Wenn die Sämlinge ca 2-5 cm hoch sind sollte man sie vereinzeln in Töpfe um sie dann nach ca. 2-4 Wochen
in sehr große Gefäße zu topfen oder in den Gartenboden, draußen oder im Gewächshaus.
Garten oder Topf?
In guter Erde wird die Pflanze über zwei Meter hoch und auch ebenso breit.
Im Topf bleibt sie eher kleiner, wie alle Pflanzen eigentlich.
Die Pflanze ist unempfindlich gegen Sonne, Regen oder Krankheiten oder Schädlinge (die ich Impulsgeber nenne)
Wie ernte ich?
Wenn die Pflanzen ca. 80 cm bis 100 cm groß sind fange ich an die Blätter zu ernten um sie frisch oder getrocknet zu nutzen.
Meistens habe ich mehrere Pflanzen und lasse mindestens zwei Exemplare stehen für Samen.

Hier mein kleines spontanes Dankes-Filmchen an die Artemisia annua aus 2019, die keiner kaufen wollte….

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.01 kg
Geschmack

,

Standort

,

Rezept

Familie


Das könnte dir auch gefallen …



Raritäten

Sonderkategorie an Produkten